OSI 4: Transport Layer

Overview

In diesem Beitrag werdet ihr näheres über die OSI Schicht 4 erfahren:

  • Welche Protokolle arbeiten auf OSI Layer 4?
  • Welche Aufgaben haben Layer 4 Protokolle?

Vorweg möchte ich noch einwerfen, dass wir die Layer 4 Protokolle separat in einem extra Beitrag behandeln werden.
Hier geht es primär nur um das Verständnis und der Aufgabe von der Transportschicht.

Aufgaben von OSI Layer 4

OSI Schicht 4 ist die erste transportorientierte Schicht nach den anwendungsorientierten Schichten (Layer 5-7).

Alle Layer 4 Protokolle haben eine gemeinsame Aufgabe:

  • Puffern der Datenströme der höheren Schichten
  • Den Datenstrom der höheren Protokolle zu segementieren (Data Segmentation) und einen Informations-Header anzufügen.
  • Anhand von Portnummern die Segmente den richtigen Applikationen zuzuweisen
  • Sicherstellung der Datenintegrität (Richtigkeit). Das wird durch eine Prüfsummenrechnung erzeut, welche eine Checksumme erstellt.

Schicht 4 Protokolle

Es gibt zwei wichtige OSI Schicht 4 Protokolle:

  • TCP (Transmission Control Protocol)
  • UDP (User Datagram Protocol)
  • TCP ist ein verbindungsorientiertes Protokoll.
  • UDP ist ein verbindungsloses Protokoll.

Note:
Ein verbindungsorientiertes Protokoll muss vor dem Datenaustausch eine Verbindung zwischen zwei Geräten herstellen, bevor Daten gesendet werden können. Gesendete Segmente werden von den empfangenden Maschinen bestätigt (Empfangsbestätigung).
Ein verbindungsloses Protokoll dagegen sendet die Daten ohne vorherigen Verbindungsaufbau zu dem Empfänger. Ob die Nachricht beim Empfänger angekommen ist, wird nicht bestätigt.

Vergleich zwischen TCP vs. UDP

Tabelle 1.0 zeigt die entscheidenden Unterschiede zwischen TCP und UDP auf.

TCP vs. UDP Vergleich

Tabelle 1.0

 

Zeige Kommentare